Ein Blick auf Geschichte und Gegenwart

Die Wilhelmstadt-bietet Kieztouren 2021 bieten die Möglichkeit, mehr über die bewegte Vergangenheit der Wilhelmstadt und die Geschäfte vor Ort zu erfahren. Neben spannenden Fakten und Geschichten rund um den Spandauer Burgwall, den Metzer Platz, den Földerichplatz sowie den Grimnitzsee und den Südpark lernen Sie außerdem die Gewerbetreibenden aus dem Kiez bei einem Besuch direkt kennen.

Tour 1
Ein Stadtteil und das Militär – Wie sich der Kalte Krieg auf die Wilhelmstadt auswirkte, das erfahren Sie auf unserer ersten Kieztour am Samstag, dem 14.08.2021. Von der Konditorei Rücker aus begeben Sie sich auf den Weg durch die Geschichte der Schutzmächte vor Ort und erhalten einen Einblick in das traditionsreiche Geschäft des Juweliers Foryta. Anschließend empfängt Sie das Café Barfly mit spannenden Geschichten rund um dessen Vergangenheit zu einem gemütlichen Ausklang.

Tour 2
Wie sind die Straßen der Wilhelmstadt zu ihrem Namen gekommen? Diese und viele weitere Fragen werden am Freitag, dem 20.08.2021, auf unserer zweiten Kieztour beantwortet. Mit Start in der Feldküche, in der Wilhelmstraße 167/168, führt Sie der Weg in Richtung Süden zum Schuhhaus Hartmann und weiter bis zum Weinladen Spandau, wo Ulrike Trump-Berndt und Friedrich Berndt Sie mit kleinen kulinarischen Überraschungen erwarten.

Tour 3
Der 04.09.2021 steht ganz im Zeichen der Pichelsdorfer Straße. Mit besonderem Blick auf den Siedlungsbau verschiedener Epochen startet die Tour im Juweliergeschäft Foryta, wo Sie mehr über das Juwelier-Handwerk und die traditionsreichen Geschäftsräume erfahren können, und führt Sie weiter in Richtung Süden entlang der Haupteinkaufsstraße zu einem Besuch bei VIP’n’Fit und anschließender Stärkung bei der Pizzeria Solo Pizza.

Tour 4
Am Freitag, den 17.09.2021, dreht sich unsere letzte Kieztour rund um Slawen, Madonnen und Straßenbahnen. Startpunkt ist die Autovermietung STARCAR in der Wilhelmstraße 1, die Sie mit einer kleinen Wegstärkung empfängt. Entlang des Spandauer Burgwalls in Richtung Ziegelhof sorgt Snezana Mijatovic von VicYoga mit verschiedenen Übungen des Geh-Yogas für körperliche Entspannung, bevor Sie Bettina Gräbnitz vor ihrem Geschäft “Betty macht Druck” zum gemeinsamen Ausklang der Tour empfängt.

Durchgeführt werden die Touren von Birgit Ohström, die regelmäßig Stadtführungen in der Altstadt Spandau anbietet und in der Wilhelmstadt aufgewachsen ist. Somit ist sie die beste Ansprechpartnerin, wenn es um die Geschichte sowie die Entwicklungen des Kiezes in der Vergangenheit geht.

Melden Sie sich direkt über das unten stehende Anmeldeformular für eine oder mehrere Touren an und lassen Sie sich von den Geheimnissen der Wilhelmstadt überraschen. Der Touren-Flyer steht außerdem hier zum Download bereit.

Hinweis: Die Touren sind auf eine Teilnehmerzahl von max. 12 Personen begrenzt. Um eine verbindliche Teilnahme zu gewährleisten, ist ein Beitrag von 5,00 € per Vorkasse zu entrichten. Die Mitteilung der Bankverbindung erfolgt in einer gesonderten E-Mail nach Eingang der Anmeldung. Erst nach dem Eingang des Teilnahmebeitrags auf dem angegebenen Konto wird die Teilnahme abschließend bestätigt. Für jede Tour ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich.

Wir unterstützen die Teilnahme Gehbeeinträchtigter und bitten um einen entsprechenden Hinweis im Rahmen der Anmeldung.

Für etwaige Rückfragen ...